Zurück

Die Solarstrompreise sind im Laufe der Jahre stark gefallen - EE werden immer rentabler!

Die Solarstrompreise sind im Laufe der Jahre stark gefallen - EE werden immer rentabler!

Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) hat eine neue Studie über den Weltmarkt erneuerbarer Energien veröffentlicht. Dabei analysierte sie die Kosten für die unterschiedlichen Stromerzeugenden Technologien, daher deren „levelized cost of electricity“ (LCOE). Die Ergebnisse zeigen, dass der LCOE der jeweiligen EE-Quellen stetig zurück geht und sich den Werten traditioneller Energiequellen annähert. In einigen Fällen sind EE bereits günstiger geworden als die Stromerzeugung aus Kohle- und Dieselkraftwerken.

So sanken zwischen 2010 und 2019 die Kosten für die Stromerzeugung aus großen Solarkraftwerken weltweit um 82%; der LCOE solarthermischer Kraftwerke um 47%; der LCOE aus Onshore-Windparks sank um 39% und Offshore-Parks um 29%.

Im Jahr 2019 fielen die weltweiten Durchschnittskosten für eine kWh Strom aus großen Solarparks auf 0.068 USD; für die Windenergie sanken die Kosten pro kWh im gleichen Jahr auf 0.053 USD Onshore und 0.115 USD Offshore. Geothermiekraftwerke, die 2019 in Betrieb genommen wurden, hatten einen LCOE von 0.073 USD/kWh; für Biobrennstoffkraftwerken sank der Wert auf 0,066 USD/kWh. In der Grafik kann ein Vergleich der LCOEs verschiedener Kraftwerkstypen vorgenommen werden.

Bei privaten Dachsolaranlagen ist der LCOE aufgrund der geringen Stromerzeugungskapazität und der vergleichsweise hohen Investitionskosten traditionell größer als bei großen PV-Parks. Für Privathaushalte ist die Investition in eine Solaranlage demnach belastender als für große Unternehmen, die Parks im MW Bereich installieren können. So lag der LCOE für PV-Systeme für Privathaushalte 2019 zwischen 0.063 USD/kWh und 0.265 USD/kWh.

Was die Kosten für den Neubau von PV-Parks im industriellen Maßstab betrifft, so ist auch das Investitionsvolumen pro kW installierter Kapazität seit 2010 kontinuierlich gesunken und erreichte 2019 995 $/kW. Zum Vergleich: 2010 kostete ein PV-Park im Durchschnitt 4.702 USD/kW.